post

Challenge Paguera Mitteldistanz Mallorca 2021

Saisonabschluss unter Palmen

Gibt es etwas schöneres als Triathlonsport beim angenehmen 23 Grad, Sonnenschein und Palmen und einer Finishline direkt am Strand? Wohl kaum. Das dachten sich auch Gabi und Moritz Gmelin sowie Lena Schmidt und sind am vergangenen Wochenende bei der Challenge Paguera Mitteldistanz an den Start gegangen. Dort warteten eine Schwimmstrecke in der Bucht von Paguera, eine Radstrecke durch typisch mallorquinische Landschaften sowie eine Laufstrecke in vier Runden im Zentrum von Paguera auf unsere Athleten. Viele fleißige Helfer sowie Urlauber und Supporter trugen ihren Teil dazu bei, dass insbesondere auf der zuschauerfreundlichen Laufstrecke ordentlich Stimmung geboten war und die Athleten antrieben immer weiter zu laufen und nie aufzugeben. Am Ende waren sich alle einig: es tut einfach so gut nach der langen Durststrecke ohne Wettkämpfe solche Events wieder erleben und bestreiten zu dürfen!

Fazit: tolles Event, tolles Wochenende! Und jetzt geht’s in die verdiente Off-Season.

Moritz Gmelin (5:05:13, 16. AK M45), Gabi Gmelin (6:26:56, 9. AK F45), Lena Schmidt (5:32:17; 6. AK F35)

post

Atruvia-Baden-Marathon 2021

Aus dem Fiducia-Baden-Marathon wurde der Atruvia-Baden-Marathon

Am 19.09.21 fand in diesem Jahr der Atruvia-Baden-Marathon, als Halbmarathon, auf einer sehr schönen Strecke und bestem Wetter, statt.
Der Start erfolgte in 3 zeitversetzten Blöcken. Alle 10 Sekunden startet ein Quartett, das persönlich begrüßt wurde, das war schon etwas besonderes. Über 1700 Läufer kamen glücklich ins Ziel, so auch die 6 Teilnehmer vom Tri-Team Ettlingen.

Frank Scholl : 1:21:22 m16 AK 7
Christian Lorenz : 1:29:57 m58 AK 18
Kerstin Horstmann-Ebeling: 1:42:50 w25 AK 5
Gaby Gmelin : 1:47:53 w60 AK 7
Annette Vogel : 1:48:27 w67 AK 9
Sonja Herzog-Besse : 1:52:53 w111 AK 19

Glückwunsch an die Läufer.

post

Hep Triathlon Heilbronn 2021

Am 19.09.2021 feierte der Hep Triathlon Heilbronn sein Comeback:

Schwimmen im Neckar, Radfahren im herrlichen Umfeld von Heilbronn sowie die Wechselzone und der Zieleinlauf im Frankenstadion bescherten unseren drei Starter/Innen Claudia Klumpp, Sascha Hagel und Ruth-Caroline Zimmermann vom Tri Team Ettlingen einen tollen Wettkampf-Sonntag.

Um 8:15 Uhr sprangen bei strahlendem Sonnenschein und idealen Bedingungen zuerst Sascha und Claudia in das 19 Grad warme Wasser und machten sich auf die 1,9 km lange Schwimmstrecke der Mitteldistanz. Auf der ersten Hälfte der Strecke konnte man die Strömung nutzen und kam bis zur Wendeboje schneller als gewohnt voran. Zurück war der Weg gefühlt etwas weiter, musste man jetzt doch gegen die Strömung schwimmen. Anschließend ging es in zwei Runden auf die insgesamt 86 km lange Radstrecke, die mit 1.000 Höhenmetern bergauf, bergab durch den südlichen Teil des Landkreises Heilbronn führte. Die abschließende Halbmarathon-Laufstrecke (21 km) verlief abwechslungsreich und kurzweilig über vier Runden entlang des Neckars und durch den angrenzenden Wertwiesenpark mit Zieleinlauf im Frankenstadion.

Sascha erreichte das Ziel nach 4h57min und sicherte sich damit Platz 9 in seiner Altersklasse (AK). Claudia folgte nach 5h38min, Platz 5 ihrer AK.

20210926_125742

Claudia Klumpp und Sascha Hagel auf der Mitteldistanzstrecke

Um 12:00 Uhr machte sich dann Caroline zur Olympischen Distanz auf den Weg. Dabei hatte sie 1,5 km im Neckar, eine Radrunde (43 km) und zwei Laufrunden (insgesamt 10,5 km) zu absolvieren. Mit einem tollen 2. Platz ihrer Altersklasse sicherte sie sich mit 2h55 einen Platz auf dem Siegertreppchen. Glückwunsch Caro zu dieser starken Leistung!

post

Schauinslandkönig Bergzeitfahren 2021

Dass es nicht einfach wird, eine „Schauinslandkönigin“ zu werden, war unseren beiden Neulingen Elke Magschock und Celine Kistner vom Tri-Team SSV Ettlingen schon klar, bevor sie an der Startlinie zum 15. Schauinsland-Bergzeitfahren in Freiburg standen: Auf einer Strecke von 11,5km mussten satte 771HM überwunden werden.

Den Anfang machte Celine; einige Minuten später wurde dann Elke auf die Strecke geschickt. Oben angekommen wurde mit Spannung die Live-Ergebnisliste verfolgt, bis auch die letzten SportlerInnen das Ziel erreichten. Am Ende standen tolle Ergebnisse zu Buche: Celine fuhr mit einer starken Zeit von 38:24,6 min auf Gesamtplatz 5 aller insgesamt 84 weiblichen Starterinnen, was gleichzeitig Platz 4 in der AK der Frauen bedeutete. Elke belegte in ihrer AK W45 in 43:08,9 min einen ebenfalls sehr starken ersten Platz (Platz 12 aller weiblichen Starterinnen).

Insgesamt ein absolut gelungener Wettkampf, der sicher schon jetzt fest im Wettkampfkalender der kommenden Saison eingeplant ist!

Herzlichen Glückwunsch von der Abteilung für diese Leistungen!

post

Challenge Roth 2021

Am vergangenen Sonntag starteten Oliver Gericke und Rafael Lepiarz (beide Tri-Team SSV Ettlingen) bei der Challenge Roth 2021. Während der Startschuss für das Feld der Profi Athleten bereits kurz vor 7 Uhr ertönte, liefen die Vorbereitungen für Olivers und Rafaels langen Tag in den Endzügen, bis beide schließlich kurz vor 8 Uhr ebenfalls ins Wasser gingen und die Strecke von 3,8 km im Main Donau Kanal meisterlich absolvierten. Der anschließende 170 km Rundkurs quer durch die malerische Landschaft rund um Roth verlief ebenfalls ohne Zwischenfälle. Als Abschlussdisziplin folgte ein Marathon in der klassischen Länge von 42,2 km. Doch auch diesen bewältigten beide Mitglieder des SSV Ettlingen mit Bravur und konnten die legendäre Triathlon-Langdistanz mit einem Zieleinlauf im Stadion der Challenge Roth finishen.

Super Leistung Jungs!