post

Ironman Weltmeisterschaft Hawaii 2018

Am 13.10. nahm Moritz Gmelin vom SSV Ettlingen zum 5. mal an der Langstrecken-Triathlon-Weltmeisterschaft über 3,8km Schwimmen, 180km Radfahren und 42km Laufen auf Hawaii teil. Von den 2400 Startern waren dieses Jahr 220 aus Deutschland und davon 7 aus dem Landkreis Karlsruhe am Start. Nach einem sehr soliden Schwimmen in 59min gab es für die Athleten dieses Jahr überraschend einfache Bedingungen auf dem Rad. Von den dort üblichen heftigen Winden war zum 40. Jubiläum des Rennens nichts zu spüren und so purzelten die Streckenrekorde. Moritz konnte die Radstrecke somit auch in persönlicher Bestzeit von 4:50 abspulen.
Vom ursprünglichen Plan das Rennen mit einem sehr schnellen Marathon abzuschließen musste sich Moritz leider schon im Vorfeld aufgrund anhaltender Knieschmerzen verabschieden. Somit blieb die Uhr nach einer Gesamtzeit von 9:51 für den Ettlinger stehen was in seiner Altersklasse Platz 101 der Welt bedeutete. Im inoffiziellen Karlsruher Regional-Ranking allerdings immer noch das beste Ergebnis dieses langen Tages. Der Gesamtsieg ging zum 2. mal an den Darmstädter Patrick Lange in 7:51, bei den Frauen gewann die Schweizerin Daniela Ryf in 8:24 zum 4. mal in Folge.
 
Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!